Feed Fellbeisser Tierschutznachrichten

Tierschutznachrichten für Tierschützer und Tierrechtler - Nachrichten aus dem Tierschutz
  1. “planet e.” im ZDF über “Tierversuche auf dem Prüfstand” news aktuell Mainz (ots) – An etwa zwei Millionen Tieren wird jährlich in deutschen Laboren experimentiert. Gibt es Alternativen oder lässt sich auf Tierversuche nicht verzichten, da sie zur Heilung von Krankheiten notwendig sind? Am Sonntag, 22. April 2018, 16.30 Uhr, nimmt “planet e.” im ZDF […]
  2. news aktuell Mainz (ots) – An etwa zwei Millionen Tieren wird jährlich in deutschen Laboren experimentiert. Gibt es Alternativen oder lässt sich auf Tierversuche nicht verzichten, da sie zur Heilung von Krankheiten notwendig sind? Am Sonntag, 22. April 2018, 16.30 Uhr, nimmt “planet e.” im ZDF “Tierversuche auf den Prüfstand”. Es ist ein Dilemma: Auf […]
  3. (mz) Maasdorf – Das Maasdorfer Schweinehochhaus soll in den kommenden Monaten „sukzessive leergefahren werden“, wie es in einer Mitteilung der Betreiber heißt. Die Räumung habe bereits begonnen. Ab dieser Woche sollen keine Sauen mehr besamt werden. Die Ferkel werden bis zum Verkauf aufgezogen. … Mitteldeutsche Zeitung – 18.04.2018; 14:54 Uhr www.mz-web.de/koethen/erfolg-f… ———- Veröffentlicht von „der […]
  4. PETA Deutschland e.V. (Stuttgart) – (aus unserem außerredaktionellen Friends-Netzwerk) www.focus.de/intern/impressum/… Zirkus Charles Knie gastiert ab Freitag mit zahlreichen Wildtieren wie Zebras, Löwen und Tigern in Neumünster. PETA wirft dem Zirkus vor, die Tiere einer regelrechten „Stresstournee“ auszusetzen. Bei der aktuellen Tour verbringt Zirkus Charles Knie im Schnitt lediglich vier Tage an einem Ort – mit […]
  5. PETA Deutschland e.V. (Stuttgart) – (aus unserem außerredaktionellen Friends-Netzwerk) www.focus.de/intern/impressum/… Lebensbedrohlicher Beißvorfall in Niedersachsen: Schwer verletzt wurde gestern, 16. April, eine 52-Jährige aus Westoverledingen im niedersächsischen Landkreis Leer beim Angriff eines Dobermanns. Die durch etliche Bisse schwer verletzte Frau befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Hierzu äußert sich Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei der […]
  6. von Redaktion fleischwirtschaft.de BONN – Die obligatorische Haltung von Legehennen mit intaktem Schnabel in Deutschland erfordert mehr Aufwand und Kenntnisse – Im Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz wurde dies in Projekten erprobt – Leitfäden und Managementtools für Halter entwickelt – Mehrkosten für das Ei liegen bei etwa zwei Cent – Warten auf Ausgleich für die […]
  7. von Redaktion fleischwirtschaft.de LONDON – Die Regierung im Vereinigten Königreich prüft derzeit, ob nach dem Brexit der Export von Schlachttieren aus Tierschutzgründen möglicherweise ganz verboten werden soll. Wie das britische Landwirtschaftsministerium in London mitteilte, wurde dazu nun ein sechswöchiges Konsultationsverfahren gestartet. Beteiligte aus der Branche, die dezentralen Behörden, gemeinnützige Verbände und die Öffentlichkeit wurden aufgerufen, […]
  8. von Aljoscha Leptin Mit gebrochenem Flügel und übersät mit Angelhaken: Mit dem präparierten Vogel wollte ein Tierquäler offenbar Greifvögel töten. Schacht-Audorf – Fünf scharfe Angelhaken stecken im Fleisch. Ein Flügel wurde offensichtlich von Menschenhand gebrochen, damit die Taube nicht mehr fliegen kann. Sie kauert abgemagert, aber noch lebendig in einem Garten nahe des Kanalufers. Dieser […]
  9. Birger Schütz Seit der Absage des Hegefischens beim Demminer Peenefest sind viele Angler verunsichert. Nun hat sich ein regionaler Anglerverband gegen PETA gewehrt. Dieter Schröder ist sauer auf die Tierrechtsorganisation PETA. „Was die wollen, ist für mich utopisch“, erzählt der langjährige Vorsitzende des Demminer Anglervereins „Stadtmitte“. Wer das Angeln verbieten ( www.nordkurier.de/mecklenburg-… ) wolle, könne […]
  10. Artikel von Redaktion Schon seit der Jahrtausendwende vermehren sich wieder Wölfe in Deutschland – inklusive aller Probleme, die das zum Beispiel für Schäfer mit sich bringt. Im Bundestag gibt es dazu unterschiedliche Ideen. Gruselige Werwölfe im Mondschein, Rotkäppchen und der böse Wolf – in der Welt der Märchen und Mythen haben Wölfe ( www.infranken.de/W%F6lfe:/ ) […]
  11. ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG 18 April 2018 Eine 14-wöchige Untersuchung der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd hat ergeben, dass im Sund, der Meerenge zwischen Schweden und Dänemark, trotz des Verbots solcher destruktiven Fischereipraktiken in diesem Gebiet seit 1932 immer noch illegaler Fischfang betrieben wird. Vom 16. Januar bis zum 6. April forschten Freiwillige von Sea Shepherd und Wissenschaftler […]
  12. von I. Nittner Nach dem endgültigen Aus für “Toni’s Freilandeier” wird der Standort in Knittelfeld geschlossen. Der Verein “Rette dein Huhn” will die 12.000 Hühner vor dem Schlachter retten. Letzte Chance für 12.000 Hühner (3.000 Hähne) – davon 4.000 Junghennen im Alter von rund sieben Wochen – nach dem Konkurs von “Toni’s Freilandeier” mit Standort […]
  13. Quelle: n-tv.de, hny/dpa/AFP Ab Juni sollen Walfänger in Island wieder Finnwale jagen dürfen. Das Fleisch der riesigen Meeressäuger ist besonders in Japan beliebt. Somit hofft die einzige isländische Walfang-Firma auf ein lukratives Geschäft. Währenddessen protestieren Tierschützer. Nach zwei Jahren Pause wollen Walfänger in Island in diesem Sommer wieder Finnwale jagen. Am 10. Juni solle die […]
  14. Rettet den Regenwald e.V. – Newsletter vom 17.04.2018 Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes, auf dem Papier gibt es in der Elfenbeinküste viele Waldschutzgebiete. In Wirklichkeit wurden die meisten Bäume gefällt, um Platz für Kakao-Pflanzungen zu schaffen. Kakao für unsere Schokolade! Die wenigen intakten Wälder sind umso wertvoller: Der Dschungel von Cavally spielt beispielsweise eine […]
  15. INHALT: – Demo vor dem Schweinehochhaus – Stadtrat Magdeburg: Lothar Tietge gibt sein Amt an Barbara Tietge ab – Messe „Green World Tour“ in München – Fraktionsvorsitzende des EU-Parlamentes entscheiden sich gegen Untersuchungsausschuss Tiertransporte – Kastenstand: Fauler Kompromiss? – Matthias Ebner in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „Lust auf Vegan“ (…) Lesen Sie bitte den […]
  16. Hund Chico getötet, weil er getötet hat – Tierschützer planen Mahnwache für Staffordshire-Terrier Beitrag von News Team Sein Schicksal bewegt viele: Der Hund, der seine Besitzer totgebissen hat und selbst schwere Verletzungen hatte, wurde nach langer öffentlicher Diskussion jetzt in Hannover eingeschläfert. 300.000 Menschen hatten in einer Petition gefordert, dass Chico weiterleben soll. Sie sehen […]
  17. Beitrag von News Team Sein Schicksal bewegt viele: Der Hund, der seine Besitzer totgebissen hat und selbst schwere Verletzungen hatte, wurde nach langer öffentlicher Diskussion jetzt in Hannover eingeschläfert. 300.000 Menschen hatten in einer Petition gefordert, dass Chico weiterleben soll. Sie sehen das Versagen bei seinen Haltern und den Behörden. … wize.life – 17.04.2018; 16:09 […]
  18. (mp) Tierschützer rufen Präsident Wladimir Putin und die FIFA dazu auf, das grauenhafte Töten der Straßenhunde vor der Fußball-WM einzustellen. Vom 14. Juni bis 15. Juli findet heuer in Russland die Weltmeisterschaft statt. Damit die Austragungsorte bei dem Spektakel ein möglichst sauberes Image verbreiten können, tötet das Gastgeberland Straßenhunde im großen Stil. … Heute.at – […]
  19. von dpa Tierschützer fordern bundesweite Konsequenzen aus dem Fall Chico, bei dem die Behörden im Vorfeld trotz Hinweisen nicht durchgegriffen haben. Nach den Beißattacken der jüngsten Zeit plädiert der Deutsche Tierschutzbund für die bundesweite Einführung eines Hundeführerscheins. «Es geht darum, die Sachkunde der Hundehalter zu verbessern – und zwar in allen Bundesländern», sagte Verbandspräsident Thomas […]
  20. Von Anne Brüning Der Verein Ärzte gegen Tierversuche hat in diesem Jahr erstmals das “Herz aus Stein” ausgelobt. Der Negativpreis für den nach Ansicht der Aktivisten schlimmsten Tierversuch des Jahres 2017 ging nach Berlin, an Forscher des Max-Delbrück-Centrums (MDC) für Molekulare Medizin in Buch. Das Team um Gary Lewin hat untersucht, warum Nacktmulle so erstaunlich […]
  21. Business Live Der chinesische Künstler und Aktivist nimmt am 1. Internationalen Tierschutzgipfel teil. Hochrangige Experten aus den Bereichen Lebensmittelproduktion, Wissenschaft, Tierschutz und Ethik treffen sich beim 1. International Animal Welfare Summit (IAWS), der am 24. April 2018 in der Orangerie in Schönbrunn stattfindet. Der Gipfel steht unter dem Motto: “Tierschutz – Zukunftsfrage oder Luxusproblem?” und […]
  22. Mag. Elisabeth Penz Press Office Austria VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz Optimale Produktionsraten und niedrige Preise gehen häufig zu Lasten der Tiere Wien (OTS) – Letzten Freitag endete die Begutachtungsfrist für die Änderung des Verfassungsgesetzes, demzufolge künftig ein „wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort“ als Staatsziel verankert werden soll – neben Staatszielen wie Tier- und Umweltschutz, deren Festschreibung […]
  23. von Markus Zwigl Russland – Ein Video aus Russland verärgert nicht nur Tierschutzorganisationen. Knapp zwei Monate vor der Weltmeisterschaft sind Fußballfans aus aller Welt schockiert. Bei einem Drittliga-Spiel wird ein Zirkusbär zu Unterhaltungszwecken missbraucht. … rosenheim24.de – 17.04.2018; 11:12 Uhr www.rosenheim24.de/netzwelt/ru… Siehe auch: Kurz vor WM 2018: Eklat um Braunbären im russischen Fußball (Video) www.welt.de/sport/fussball/art… […]
  24. Der SWR hat einen guten Beitrag über unsere Hühnerrettung gesendet: www.swr.de/landesschau-rp/ausg… … Hennen aus Legebatterien werden in der Regel nach 18 Monaten geschlachtet, weil sie dann weniger Eier legen. Der Verein “Rettet das Huhn” sammelt ältere Tiere ein und bringt sie zu Tierfreunden. … Jörg Binder Saarbrücker Str. 57 67742 Lauterecken Mobil: 0175 4065814 ———- […]
  25. INHALT: – Frühlingserwachen auf den Gnadenhöfen – Tiere am Gnadenhof Esternberg – „Kuscheltier Kampfhund – und plötzlich beißt er zu!“ – Multiresistente Keime im Fleisch – Schächten: Einschränkung der Religionsausübung wäre möglich (…) Lesen Sie bitte den vollständigen Newsletter online unter: us13.campaign-archive.com/?e=3… ———- ANIMAL SPIRIT (16.04.2018; 23:23 Uhr) office@animal-spirit.at ———- Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) […]
  26. Eine fiese und gefürchtete Krankheit ist das: Botulismus. Hervorgerufen durch den Keim Clostridium botulinum. Das Gift, was er produziert, blockiert die Synapsen der Nerven, die die Muskulatur versorgen. Nichts geht mehr. Der Patient ist gelähmt und dämmert einem unseligen Ende entgegen. In der tierärztlichen Praxis kommt Botulismus extrem selten vor. Gerade mal „Großtierpraktiker“ erinnern sich, […]
  27. Lehrerfort- und Weiterbildung zum Projekt “Tierschutz im Unterricht” – 7. bis 14. Juli 2018 in Graz Liebe MitstreiterInnen, das Tierschutzlehrerseminar in Graz kann ich wirklich empfehlen. Ich bitte daher um weitere Verbreitung. Vielen Dank! Herzlich grüßt Euch/Sie alle, Elisabeth (Petras) [ mailto:office@tierschutzimunterricht…. ] schrieb: Liebe Elisabeth, ich schicke Dir die Info zum heurigen Tierschutzseminar und […]
  28. Campact e.V. – Newsletter vom 16.04.2018 Hallo Martina Patterson, es muht und mäht in Hannover. Sichtlich beeindruckt steht die SPD-Politikerin Karin Logemann zwischen zahlreichen Menschen in Kuh-Kostümen. Auch Schafe und Ziegen traben nebenher – alle sind hier wegen der Weideprämie. Mehr als 15.000 Unterschriften übergeben wir der agrarpolitischen Sprecherin am Donnerstag. Wir fordern: Die Prämie […]
  29. Detailbeschreibung des Grauens beim Schächten für Tiere aus medizin. Sicht v. Dr. med. W. Hartinger – unvereinbar mit zivilisierten Gesellschaften – unvereinbar mit GG, auch nicht Koran oder Thora >>> ZUR Weiterleitung! Zitat aus „Das betäubungslose Schächten der Tiere im 20. Jahrhundert“ von Dr. med. W. Hartinger: “Während des langsamen Ausblutens thrombosieren und verstopfen oft […]
  30. Liebe MitstreiterInnen, es gibt nun etliche Pressereaktionen zur Aktion von ÄgTV., den schlimmsten Tierversuch als “Herz aus Stein” negativ auszuzeichnen. Das Kommentieren lohnt sich und ist m. E. auch wichtig. Hier ein Beispiel: www.rbb24.de/panorama/beitrag/… Kommentar: Forschung zu Schlaganfällen ist zwar notwendig, doch bitte solche, die auf Menschen übertragbar ist – und das ist bei Tierversuchen […]
  31. Verein RespekTiere – Newsletter vom 16.04.2018 Am Rande von St. Valentin, einer knapp an der 10.000 EinwohnerInnen-Marke vorbeischrammenden Stadt im westlichsten Niederösterreich, hart an der Grenze zum oberösterreichischen Nachbarn, soll nach den Plänen eines Landwirtes eine brandneue Hühnermastfarm errichtet werden. Der Bauer wünscht sich an dem am Siedlungsrand liegenden Standort, rund 200 Meter von den […]
  32. Tierschutz in Bruckmühl: Auswilderung der Igel ist in vollem Gange Tierschutzverein Bruckmühl und Umgebung e.V. (Bruckmühl) – (aus unserem außerredaktionellen Friends-Netzwerk) www.focus.de/intern/impressum/… Endlich ist er da: der Frühling! Für die Igel, die ihren Winter auf der Igelstation oder bei privaten Pflegestellen verbracht haben heißt es nun zurück in die Freiheit. Nach ihrem langen Winterschlaf wurden […]
  33. Tierschutzverein Bruckmühl und Umgebung e.V. (Bruckmühl) – (aus unserem außerredaktionellen Friends-Netzwerk) www.focus.de/intern/impressum/… Endlich ist er da: der Frühling! Für die Igel, die ihren Winter auf der Igelstation oder bei privaten Pflegestellen verbracht haben heißt es nun zurück in die Freiheit. Nach ihrem langen Winterschlaf wurden die Igel erst noch soweit aufgefüttert, dass sie ein gutes […]
  34. bb Der Handelskonzern Metro bringt erstmals Lebensmittel aus Insekten auf den Markt. Ein Marktest mit Nudeln aus gemahlenen Mehlwürmern ist in vier Filialen gestartet. Bisher wurden Mehlwürmer, Grillen und Co hauptsächlich zur Herstellung von Tierfutter ( biooekonomie.de/nachrichten/in… ) verwendet. Lebensmittel aus Insekten waren in Deutschland nicht zugelassen. Start-ups, wie Bugfoundation in Osnabrück, mussten mit ihren […]
  35. (dpa) Münster – Mit mehr Räumen, weiterem Personal sowie einer veränderten Verantwortungskultur will die Universität Münster auf Verstöße bei der Haltung von Versuchsmäusen reagieren. Vor neun Monaten waren in einem Kellerraum der Hautklinik 78 illegal gehaltene Mäuse gefunden worden. … Kölner Stadt-Anzeiger – 16.04.2018; 14:15 Uhr www.ksta.de/panorama/versuchsm… ———- Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 16.04.2018 […]
  36. Ein Beitrag von Maja Christin Hansen Hunde im Büro verbessern das Betriebsklima, senken Blutdruck, mindern Stress und verhindern Burn-Out. Na, auf was wartet ihr? Hunde im Büro? Einfach nur Wau! Die Vierbeiner bringen tierisch viele Vorteile für Unternehmen, aber auch für Mitarbeiter ins Büro. Aufgrund dieser Vielzahl von positiven Effekten solltest du darüber nachdenken, ob […]
  37. Haltungskennzeichnung für tierische Produkte empfehlen VIER PFOTEN Deutschland – Pressemitteilung vom 16.04.2018 Hamburg, 16. April 2018 – Im Vorfeld der Agrarministerkonferenz in Münster fordert die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN die beteiligten Minister auf, dem Ruf der Öffentlichkeit nach einer verpflichtenden Haltungskennzeichnung zu folgen und eine entsprechende Empfehlung auszusprechen. Zum ersten Mal, seit die neue Regierung […]
  38. Mag. Elisabeth Penz Press Office Austria VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz 1150 Wien Der 1. Internationale Tierschutzgipfel soll Relevanz des Themas für Mensch und Umwelt zeigen Wien (OTS) – Am 24. April findet der 1. Internationalen Tierschutzgipfel in Wien statt, der von VIER PFOTEN organisiert wird. Den Ehrenschutz übernimmt Bundespräsident Alexander Van der Bellen. […]
  39. Europäischer Tier- und Naturschutz e.V. (Much) – (aus unserem außerredaktionellen Friends-Netzwerk) www.focus.de/intern/impressum/… Tierschutz in Katastrophengebieten – das ist keine leichte Aufgabe und oft gibt es nur wenige Organisationen, die diese Herausforderung angehen. Deshalb wird sich der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) zukünftig vermehrt auf die Hilfe für Tiere in Krisen- und Katastrophengebieten konzentrieren und […]
  40. Brigitte Kramer aus Mallorca Tierquälerei, Grundwasserverseuchung, Ausbeutung von Arbeitern: Nach einer TV-Reportage organisieren sich immer mehr Spanier zum Protest gegen Großbetriebe in ihren Gemeinden. Jetzt muss Europa ermitteln. Anfang Februar brachte eine Fernsehsendung den Stein ins Rollen. Eine Investigativreportage des Programms Salvados zeigte 2,7 Millionen Zuschauern, welch schlechtes Leben spanische Schweine haben. Ein Reporter war […]
  41. Laura Réthy Berlin – Der Hund Chico hat zwei Menschen getötet, doch viele fühlen mit ihm. Wir haben einen Experten gefragt, woher diese Tierliebe kommt. … Chico hat ausgelöst, was menschliches Leid, wie es etwa derzeit in Syrien geschieht, nicht auslöst: öffentliche emotionale Empörung. Denn für das Tier gelte immer die Unschuldsvermutung, sagt Winfried Speitkamp, […]
  42. dpa-infocom GmbH Münster (dpa/lnw) – Neun Monate nach dem Fund von illegal gehaltenen Versuchsmäusen an der Uni Münster stellt Rektor Johannes Wessels heute den Bericht einer internen Untersuchungskommission vor. Nach einem anonymen Tipp hatte im Juni 2017 das Veterinäramt der Stadt Münster 77 Mäuse einer nicht genehmigten Anlage der Medizinischen Fakultät beschlagnahmt. Sechs der Tiere […]
  43. Von Jana Mundus (mit dpa) Flauschig, niedlich, tot. Gerade erst am Leben und schon dem Ende geweiht. Einem qualvollen Ende. Allein im vergangenen Jahr wurden in Deutschland laut aktuellen Zahlen der Bundesregierung rund 46 Millionen männliche Küken getötet. Das waren 1,6 Millionen mehr als im Jahr davor. Nach dem Schlüpfen werden die Küken der Legehennen […]
  44. Mahi Klosterhalfen – Albert Schweitzer Stiftung – Newsletter vom 15.04.2018 Liebe/r Martina Patterson, mit unserer Arbeit stoßen wir nicht nur auf Zuspruch. In der Agrarindustrie gibt es Kräfte, die sich gegen jede Veränderung stemmen und viele Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie wollen vor allem billig an ihre Zutaten kommen. Ob und wie sehr Tiere dafür leiden […]
  45. Welttierschutzgesellschaft e.V. – Newsletter vom 15.04.2018 Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, erinnern Sie sich an die Bärin Misha, deren Rettung wir im Dezember ermöglicht haben? Mit diesem leeren Blick – apathisch und verängstigt – schaute sie uns aus ihrem nur drei Quadratmeter großen Käfig an. 18 Jahre lang harrte sie dort aus und musste regelmäßig das […]
  46. Liebe Freundinnen und Freunde, ich habe gerade die Petition “Dringende Einführung einer Tierschutzpolizei in Deutschland” unterzeichnet und würde mich sehr freuen, wenn auch Ihr dieses Anliegen unterstützt. Je mehr Menschen mitmachen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat. Bitte unterzeichnet hier die Petition: weact.campact.de/petitions/dri… Vielen Dank! Gudrun P.S. Ihr könnt die Petition auch […]
  47. Endlich geschafft! WDR 22.04.2018, 18.10 Uhr anschauen! Nach vielen Versuchen, E-Mails und Posts auf facebook, die Redaktion von “Tiere suchen ein Zuhause” von der Notwendigkeit, auch das Thema Stadttauben, und ihre Lebenssituation auf den Straßen, als Beitrag in ihrer Sendung aufzunehmen, und einem langen Warten auf einen derartigen Beitrag, haben es die Stadttauben jetzt doch […]
  48. Warum #FreeChico irrt Tödliche Hunde-Beißattacke in Hannover Harald Martenstein Wir sind dummschlaue, egozentrische Weltherrscher, die hin und wieder einen einzelnen Untertan begnadigen, weil er uns irgendwie rührt – daran erinnert Chico, der in Hannover seine Besitzer totgebissen hat. Ein Kommentar. … Tagesspiegel – 15.04.2018; 15:58 Uhr www.tagesspiegel.de/politik/to… ********** Krebserkrankung des Hundes: Insulinom beim Hund Wenn […]
  49. Tödliche Hunde-Beißattacke in Hannover Harald Martenstein Wir sind dummschlaue, egozentrische Weltherrscher, die hin und wieder einen einzelnen Untertan begnadigen, weil er uns irgendwie rührt – daran erinnert Chico, der in Hannover seine Besitzer totgebissen hat. Ein Kommentar. … Tagesspiegel – 15.04.2018; 15:58 Uhr www.tagesspiegel.de/politik/to… ———- Veröffentlicht von „der fellbeißer“© (www.fellbeisser.net/news/) am 15.04.2018 twitter.com/fellbeisser
  50. Wenn der Hund krank wird, leidet der Mensch mit. Von Barbara Dreyer Die Krankheit begann schleichend und unauffällig. Im Sommer letzten Jahres zeigte unsere bis dahin immer sehr agile und lebensfrohe Beagle-Hündin erste Symptome, die wir aber erst im Nachhinein als Auswirkungen der Krebserkrankung deuten konnten. … Augsburger Allgemeine – 15.04.2018; 14:55 Uhr www.augsburger-allgemeine.de/c… ———- […]